Weiterbildung und Zertifizierungen

Stammesinterne Weiterbildung

Neue Gruppenleiter*innen werden bei ihrem Einstieg durch den Vorstand und die jeweiligen Leitungsteams unterstützt und eng begleitet. Die Leiterrunde trifft sich monatlich zum Austausch, zur Reflexion der aktuellen Aktionen, sowie zur Abstimmung und Aufgabenverteilung. Zudem wird das jährliche Leiterwochenende zur Weiterbildung durch interne und externe Referenten genutzt. Leiter*innen sind in der Regel mindestens 18 Jahre alt.

Auf Schulungen und Sensibilisierung zum Thema „sexualisierte Gewalt“ wird besonderen Wert gelegt.

Die Woodbadge Ausbildung der DPSG

Unser Dachverband „Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg“ hat eine durch den Weltpfadfinderverband anerkannte Ausbildung seiner Leiter*innen entwickelt, welche ständig evaluiert und weiterentwickelt wird.

Der erste Woodbadgekurs wurde 1919 vom Gründer der Pfadfinderbewegung durchgeführt. Seitdem wurde der Kurs und die pfadfinderische Methodik stetig weiterentwickelt und der Lebensrealität der Kinder und Jugendlichen angepasst.

Die Ausbildung ist zweigeteilt: Der erst Teil entspricht im Wesentlichen den Inhalten der Ausbildung zu Gruppenleitenden der Landesjugendringe. Der zweite Teil ist durch Inhalte der „Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg“ und des Weltpfadfinderverbands geprägt.

Der zeitliche Aufwand der kompletten Ausbildung beläuft sich, neben der kontinuierlichen Stufen- und Stammesarbeit, auf zwei einwöchige Kurse, die Durchführung eines Abschlussprojekts, Erstellung einer abschließenden schriftlichen Reflexion und der Teilnahme an einem Reflexionswochenende. Jede Woodbadgeernennung wir vom Bundesvorstand der DPSG veranlasst und zuvor geprüft.

Zertifizierungen

2019 wurden wir vom Landkreis Rastatt als „Jugendfreundlicher Verein“ zertifiziert. Diese Zertifizierung verpflichtet zur aktiven Einhaltung der geltenden Jugenschutzbestimmungen und zur Umsetzung nach den Vorgaben des Präventionsprojektes HaLT im Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden entsprechend den vereinbarten Regeln.