Willkommen

hier gehts direkt zu den Stufen-Blogs


Und hier unsere neuesten Beiträge

  • Wie läuft der Besuch des Nikolauses ab ? 

    Bevor der Nikolaus an der Haustür klingelt, sollten Sie einen „Helfer“ beauftragen der die Geschenke mit einigen Hinweisen übergibt oder aber auch kurz vorher die Geschenke mit den Lob/Tadel-Zettel vor die Tür stellen. Durch die vielen Besuche im Raum Kuppenheim, Oberndorf und Bischweier kann es sein, das wir  +/- 5 Minuten ankommen. Nachdem wir eingelassen wurden, kommt der Nikolaus und Rupprecht mit schweren Schritten in das Haus. Nach der Begrüßung liest der Nikolaus aus dem goldenen Buch Lob und Tadel für das Kind vor. Um den Nikolaus und den Rupprecht milde zu stimmen, können die Kinder nun den beiden etwas vorsingen, spielen, malen, vorturnen oder ein Gedicht vorsagen. Der Rupprecht übergibt nun den Sack an den Nikolaus und dieser verteilt die Geschenke. Danach wird je nach Stimmung das Nikolauslied gesungen oder eine Geschichte erzählt. Nach der Verabschiedung verläßt der Nikolaus das Haus.

    Ein Besuch dauert erfahrungsgemäß bei 2 Kinder mit Eltern und Großeltern ungefähr 5 bis 10 Minuten. Bei vielen Kindern auch mal 15 bis 20 Minuten.

     
    Lob und Tadel

    Bitte wägen Sie Lob und Tadel für ihre Kinder ab. Dem Nikolaus gefällt es am besten, wenn für Lob und Tadel jeweils 4 bis 5 kurze Gründe in Stichsätze angegeben sind. Bitte deutlich schreiben.

    Geschenke

    Ein paar Süßigkeiten und eine kleine Aufmerksamkeit genügen, um den Abend in Erinnerung zu behalten. Wenn Kinder von einem großen Man mit weißem Bart ein Geschenk erhalten, so hinterläßt dies schon einen großen Eindruck.

    Ein schöner Abschluß ist es, wenn der Nikolaus den Ruprecht frägt, ob wirklich das wirklich alles war, der Ruprecht dann seinen Sack ausleert und wenn Walnüsse, Äpfel und Mandarinen vor die Füße der Kinder kullert. (1 Tüte Walnüsse, 2 Äpfel, 1 Netz Mandarinen).

    Nikolausplaner

    1.). Bevor Sie anrufen, bitte folgende Daten aufschreiben :     

    • Wie viel Kinder sind an dem Abend anwesend und welches Alter ?
    • Ort, Adresse, Hausnummer, Telefonnummer
    • Wunschuhrzeit, siehe Allgemeine Hinweise
    • Besondere Hinweise: z.B. keine Hausnummer, oder durch den Garten kommen, usw.
    • Wird ihr Kind etwas vorbereitet haben ?

    2.). Anrufen

    Sie könnten täglich ab 18 Uhr anrufen.

    01735921332

    3.). Lob und Tadel aufschreiben.

     
    Lob : 3 bis 5 Sätze                  Tadel : 3 bis 5 Sätze

    • Frank Tadel: Räumt ihr Zimmer nicht auf. / Ärgert seine Schwester.
    • Frank Lob: Lernt gut für die Schule./ Spielt schon sehr gut Gitarre

    4.).  Geschenk besorgen.

    • Auf das Geschenk bitte deutlich den Namen schreiben.

    Allgemeine Hinweise

    Leider kann es sein das der gewünschte Termin nicht machbar ist.  Wir haben nur eine bestimmte Anzahl von Nikolausgruppen und verteilen diese bereits in dem engst möglichen Zeitrahmen. Hier gilt, wer zuerst anruft, hat auch die größte Terminauswahl. Wir bieten den Nikolausdienst nur am 6. Dezember ab 17 Uhr.

    Wir bieten den Nikolausdienst nur in den Gemeinden Kuppenheim, Bischweier und Oberndorf an. Aus organisatorischen Gründen ist außerhalb nichts mehr möglich.

    Der Erlös geht voll an die Pfadfinder Kuppenheim, zur Unterstützung unserer Jugendarbeit.

    Auf einen schönen Nikolausbesuch freuen sich

    DPSG Stamm Sankt Sebastian Kuppenheim



  • Versprechen

    Unsere drei Versprechenskinder Lena, Sarah und Jana mit ihrem neuen blauen Halstuch
    Eine blaue Jungpfadfinderlilie gibt es natürlich auch
    Der Jupfitrupp mit allen Kindern
    Das Tschaitier wurde natürlich auch dieses Wochenende gefunden

  • Erfolgreiche Ankunft in Zirkusistan

    Die Artisten sind in Zirkusistan angekommen und haben schon erfolgreich ihre Zimmer belegt und warten nun hungrig aufs Abendessen